Weihnachtsdörfer: Die großartige Neuigkeit im Katalog 2022
Artikel im Warenkorb: 0
Zwischensumme
€ 0,00
Zum Warenkorb Einkauf fortsetzen

Weihnachtsdörfer: Die großartige Neuheit im Katalog 2022

Entdecke, wie Du das richtige Produkt für Dich wählst

Seit dem Jahr 2022 hat sich Luminal Park dazu entschieden die Produkte einer komplett neuen Kategorie in seine große Familie aufzunehmen: unsere fantastischen Weihnachtsdörfer.

Weißt Du um was es sich handelt? Wir sprechen von wunderschönen Nachbildungen von typisch weihnachtlichen Szenarien, die aus Kunststoff und Polyresin umgesetzt wurden.

Häuschen, Kirchen, verschneite Berglandschaften, eingefrorene Teiche mit Schlittschuhläufern, Vergnügungsparks, Weihnachtsmärkte und vieles mehr.

Die Geschichte der Tradition der Weihnachtsdörfer ist alt und beginnt in der Ferne: in unserem Luminal Park haben wir uns entschieden diesen Typ von Produkten in unsere große Sammlung von weihnachtlichen Dekorationen aufzunehmen, hauptsächlich um die große Nachfrage, die im Laufe der Jahre von unseren Kunden kam, abzudecken.

Tatsächlich gibt es viele Menschen, die sich für Weihnachtsdörfer begeistern und es lieben diese Art der Dekoration zu sammeln und sie auf harmonische Weise zu gruppieren, um wundervolle Umgebungen zu schaffen.

Dennoch gibt es neben den Bewunderern viele Personen, die diese Produkte nicht kennen und dennoch von der Akribie der Details, der Präzision im Nachbau und der fröhlichen Atmosphäre, die sie bieten, begeistert sind. Und genau deshalb haben wir uns entschieden diesen Blog zu schreiben: wir widmen ihn all denen, die wissen und herausfinden möchten, wie sie das perfekte Weihnachtsdorf kaufen und somit ihre Sammlung eröffnen können. 

 

Die Geschichte und die Tradition

Die Verwendung von Weihnachtsdörfern ist in ganz Europa nicht wirklich weit verbreitet, im Gegenteil, sie kollidiert mit der Herstellung von anderen dekorativen Einrichtungen, wie beispielsweise der traditionellen Weihnachtskrippe, an der die ursprünglichen katholischen Nationen, Südeuropa, Österreich und ein guter Teil von Deutschland, noch immer festhalten.

Tatsächlich scheint der Ursprung der Traditionen der Weihnachtsdörfer hauptsächlich in die Regionen Nordeuropas, spezifischer auf die Gebiete Böhmen und Mähren, heute Teil der tschechischen Republik, zurückzureichen. Allerdings waren es nicht die Weihnachtsdörfer, die als Brauch nach Amerika exportiert wurden, sondern die des Putz Houses: kleine Häuser aus Pappe, geschmückt mit zig verschiedenen Details. Der Name der kleinen Gegenstände kommen in der Tat von unserem deutschen Wort “putzen”, welches damals anstatt “dekorieren” genutzt wurde.

Es überrascht nicht, dass Deutschland bis zum Ende des ersten Weltkrieges der Hauptexporteur für Weihnachtsdekoration für die Vereinigten Staaten war. Ab den 20er Jahren wurde Deutschland von den Japanern ersetzt. Mit ihren preiswerten  und vielfarbigen putz houses trugen sie dazu bei, den Artikel in Mode zu bringen. In der Nachkriegszeit und dem Beginn der 60er wurden die putz houses endgültig von den Weihnachtsdörfern aus Kunststoff abgelöst.

 

Weihnachtsdörfer by Luminal Park

Jenseits der Geschichte der putz houses haben die Weihnachtsdörfer in den letzten Jahrzehnten große Erfolge vorzuweisen: Immer ein Symbol für Tradition und familiäre Herzlichkeit, haben sie die Herzen vieler Fans weltweit erwärmt. Aber nicht nur das: Die Produktionsmöglichkeiten und Märkte haben sich so stark erweitert, dass heute nicht mehr nur Weihnachtsdörfer, sondern auch echte Miniaturstädte, Halloween-Dörfer, verzauberte Landschaften, Themenszenarien, Kreationen in Zusammenarbeit mit großen Märkten etc., verkauft werden.


Da wir Weihnachten im Luminal Park so lieben, haben wir uns entschieden, unsere erste Kollektion von Dörfern ausschließlich dem Weihnachtsthema zu widmen und zwanzig verschiedene Motive zu kreieren, von der kleinsten bis hin zur größten Version.. Alle Dörfer sind aus Kunststoff oder Polyserin gefertigt, haben unterschiedliche Versorgungen und werden von farbigen oder warmweißen LED-Lichtern beleuchtet.

 

Technische Eigenschaften

Um Dir dabei zu helfen, herauszufinden welches Weihnachtsdorf am besten zu Deinen Dekorationsbedürfnissen passt, haben wir diesen kleinen Leitfaden erstellt, der die wichtigsten Unterschiede innerhalb unseres Weihnachtsdorf-Sortiments zusammenfasst.

  • Material: Kunststoff vs Polyresin

    Der Hauptunterschied in unserem Sortiment der Weihnachtsdörfer besteht darin, dass manche dieser Dörfer aus Kunststoff andere wiederum aus Polyresin bestehen. Die Dörfer aus Kunststoff sind üblicherweise leichter und werden aus bereits für die Produktion vorbereiteten Formen hergestellt, daher weisen sie weniger Detailreichtum auf.

    Das Polyresin hingegen ist das perfekte Material um extrem realistische Details herzustellen: die Tatsache, das dieses Material nach dem Erhitzen sehr einfach zu bearbeiten ist, hilft sehr beim Modellieren nach Belieben. Das Polyresin toleriert das Eintreten der Farben in sein Inneres sehr gut und ermöglicht so unendliche Anpassungen. Es hat sozusagen die gleiche Farbtoleranz wie Glas, ist jedoch günstiger. Da Polyresin nach dem Trocknen das Aussehen eines starren und äußerst widerstandsfähigem Materials annimmt, wird es auch industriell für den Bau von Möbeln verwendet. Im Vergleich zu den Kunststoff-Dörfern werden die Polyresin-Dörfer daher sicherlich teurer, aber auch haltbarer und voller realistischer Details sein.

 Auf der linken Seite ist ein aus Kunststoff hergestelltes Objekt zu sehen, auf der Rechten hingegen eines aus Polyresin.

  Auf der linken Seite seht Ihr ein Häuschen aus Kunststoff, auf der rechten Seite eines aus Polyresin.

  •  Animation: stillstehende Dörfer vs Dörfer in Bewegung

    Einige unserer Dörfer, insbesondere die kleineren Versionen, sind bewegungslos, bestehen also ausschließlich aus dekorativen nicht animierten Elementen, die sich gut eignen, um weitere Sets zu vergrößern oder als schöne Einrichtungsgegenstände. Im Gegensatz dazu, setzten sich die meisten Weihnachtsdörfer im Luminal Park aus einem statischen Teil, wie der Hintergrundkulisse und einigen beweglichen Elementen, wie Weihnachtsbäume, Züge, Schlittschuhläufern, usw., die von kleinen Motoren und Magneten angetrieben werden, zusammen.


    Selbstverständlich kreiert das Vorhandensein der sich bewegenden Elemente die Magie der Weihnachtsdörfer: man bleibt für Stunden entzückt zurück um jede einzelne Bewegung und Tätigkeit der Bewohner jener kleinen Miniaturstädte zu beobachten.
  • die Versorgung: Batterien vs Transformator

    Um die Installation unserer Weihnachtsdörfer noch komfortabler zu gestalten, haben wir uns bei Luminal Park entschieden, sowohl batteriebetriebene Varianten, als auch Varianten mit Transformator und sogar welche mit doppelter Versorgung, in unseren Katalog aufzunehmen. Die batteriebetriebenen Dörfer sind perfekt um sie einzeln zu verwenden, da keine sichtbaren Kabel vorhanden sind. Der Transformator hingegen wird insbesondere für die größeren Versionen mit viel Animation verwenden, da hier die Batterieleistung nicht ausreicht. 

  • die Musik: mit oder ohne Effekte

    Es gibt nichts fröhlicher und traditionelleres als ein Weihnachtslied, oder? Siebzehn unserer zwanzig Weihnachtsdörfer bieten auch die Möglichkeit (optional), die Dekoration im Rhythmus der Musik zu animieren, indem acht verschiedene traditionelle Weihnachtslieder nacheinander gespielt werden. 

 

So richtest Du Dein Weihnachtsdorf ein

Wenn Du schließlich das oder die für Dich am besten geeigneten Weihnachtsdörfer gefunden hast, musst Du nur noch Deine Sammlung beginnen und ein prächtiges Bühnenbild erstellen, indem Du mehrere Dörfer gruppierst und mit Hilfe anderer dekorativer Elemente zu einer Einheit kombinierst. Da es sich um verschneite Landschaften handelt, empfehlen wir Dir, künstlichen Schnee, Tannezweige, Weihnachtskugeln, aber auch getrocknete Früchte oder Holzzweige als weitere Dekoration hinzuzufügen. Worauf wartest Du? Erschaffe Deine eigene Weihnachtslandschaft mit Luminal Park Villages!

Es sieht es so aus, dass Sie sich nicht in Deutschland befinden